MENÜ
TO THE TOP ›

Wasser ist nicht gleich Wasser

Auch wenn die beiden oft in einen Topf geworfen werden: Thermalwässer gibt es viele, Heilwässer sind hingegen sehr rar und besonders. Doch worin liegt der Unterschied zwischen den beiden?

Auch wenn ein Thermenbesuch sehr entspannend ist und durchaus einen positiven Effekt auf die Haut haben kann, so ist das Wasser aus einer Thermalquelle aber nicht automatisch auch ein Heilwasser. Nach dem Heilvorkommen- und Kurorte-Gesetz muss ein offiziell anerkanntes Heilwasser strengste Kriterien erfüllen und hebt sich dadurch eindeutig von herkömmlichen Thermalwässern ab. 

Die typische, wärmere Austrittstemperatur von über 20°C zählt zu den Voraussetzungen eines Thermalwassers. Zusammen mit ihrem Mineralisierungsgrad und der pflegenden Wirkung auf empfindliche Haut sind dies aber bereits alle Kriterien, welche ein Thermalwasser erfüllen muss, um seinem Namen gerecht zu werden. Darüber hinaus unterscheiden sich einzelne Thermalwässer in der Konzentration und Zusammensetzung der Inhaltsstoffe voneinander, so dass nicht jede Thermalquelle zu jedem Beschwerdebild passt.

Das Besondere am Heilwasser
Für ein Heilwasser – wie das Wasser aus dem steirischen Aquatadeus-Stollen – gelten deutlich strengere Richtlinien. Als zielgerichtete Akutmaßnahme bei diversen Hautproblemen bietet das Heilwasser eine offiziell anerkannte Heilwirkung, die sogar einem eigenen Gesetz – dem Heilvorkommen- und Kurorte-Gesetz – unterliegt und wissenschaftlich nachgewiesen werden muss. Aufgrund des hohen Mineralien- und Sulfat-Gehalts, hat das Heilwasser aus Magnesium-Eisen-Sulfat-Quelle eine positive Wirkung bei entzündlichen und infektiösen Hauterkrankungen, wie etwa Neurodermitis und Psoriasis. Wichtig ist dabei vor allem, dass es bereits im ursprünglichen Zustand über diese heilende Wirkung verfügen muss, also die natürliche Zusammensetzung nicht verändert werden darf. Im Gegensatz zum Thermalwasser tritt das Aquatadeus Heilwasser mit einer deutlich niedrigeren Temperatur, bei 8°C, an die Oberfläche.

Zurück zur Übersicht
Weitere Beiträge
News
Warum Wasser
so wichtig für
die Haut ist
Die Haut nimmt als größtes Organ des Körpers eine Fläche von …
News
Die Haut
als Spiegel der
Gesundheit
Die Haut ist Sinnesorgan, Stimmungsanzeiger, Schutzschild, …
News
Der Grüne See,
ein Naturjuwel
aus Österreich
Der Grüne See nahe dem steirischen Ort Tragöß gibt dem …